IntelliShop Downloadcenter

Webinaraufzeichnungen

Customer Experience

Eine übergreifend aufgesetzte Customer Experience ist der zentrale Erfolgsfaktor im e-Commerce. Dabei ist es wichtig, die passenden Informationen zum perfekten Zeitpunkt mit der notwendigen Relevanz an die richtigen Personen ausgeliefert werden. Warum das PIM der Motor für die optimale Customer Experience ist, erklärt unser Experte Alexander Garkisch, der beim PIM-Hersteller CONTENTSERV für das Business Development verantwortlich ist.

Zum Video

absatz

E-Commerce in China

China ist für deutsche Hersteller ein wichtiger Absatzmarkt und gleichzeitig Abenteuer, Chance und Risiko. E-Commerce ist eine immer wichtiger werdende Alternative für die Erschließung dieses riesigen Marktes. Doch aufgrund mangelnder Kenntnisse der Rechtsgrundlagen schrecken viele ausländische Unternehmen noch immer davor zurück. Wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen und Stolpersteine und was sind die häufigsten Fehler, die B2B-Herstellern und -Händlern unterlaufen? Alexander Gangnus, Senior Manager bei CHINABRAND CONSULTING, einer auf den asiatischen Markt spezialisierten Unternehmensberatung, weiß die Antworten und vor allem eins: Die Spielregeln für den chinesische E-Commerce-Markt ändern sich fortlaufend. Die Teilnahme an diesem Webinar lohnt sich daher auch für Unternehmen mit China-Erfahrung!

Zum Video

absatz

Digitalisierung im B2B

E-Commerce im B2B-Segment bedeutet nicht nur das Hinzufügen eines neuen Vertriebskanals, sondern steht für die Digitalisierung des gesamten Unternehmens mit allen Prozessen und Angebots- sowie Vertriebsstrukturen. Dabei steigt die Komplexität ständig und der Integrationsgrad von E-Commerce wird immer tiefer. Dieses Webinar gibt Antworten auf diese Herausforderungen! Michael Döhler ist Head of Product & Development bei IntelliShop und Experte für E-Commerce im B2B-Mittelstand.

Zum Video

absatz

Amazon B2B

Was können B2B-Unternehmen und -Händler erwarten, wenn Amazon seine B2B-Plattform offiziell in Deutschland startet? Ist dies eine Chance oder Gefahr für das eigene B2B-Ecommerce Angebot? Vermutlich beides! Amazon-Experte Markus Fost gibt einen aktuellen Einblick in die B2B-Strategie von Amazon, erläutert die B2B-Pläne von Amazon für Deutschland und gibt wertvolle Tipps, was B2B-Commerce-Verantwortliche wissen und beachten sollten.

Zum Video

absatz

Trends im B2B E-Commerce

Der B2B-Commerce Markt entwickelt eine immer höhere Dynamik. Was sind die wichtigsten Trends, die B2B-Unternehmen und -Händler kennen und für die eigene E-Commerce-Strategie evaluieren sollten? Dr. Markus Preißner ist wissenschaftlicher Leiter am IFH Institut für Handelsforschung und erhebt mit dem ECC Köln und IntelliShop seit drei Jahren zweimonatlich den B2B E-Commerce Konjunkturindex. In diesem Experten-Webinar vermittelt Markus Preißner die neuesten Trends im B2B E-Commerce und greift dabei auf verschiedene aktuelle Studien zurück.

Zum Video

absatz

Online-Marketing im B2B-Commerce

Der B2B-Handel ist geprägt durch langjährige Kundenbeziehungen und individuelle Rahmenkonditionen. Service und Verfügbarkeit sind oftmals wichtiger als ein tagesaktueller Bestpreis. Aber ein Onlineshop steht im B2B nicht nur für die Digitalisierung von Handelsprozessen, sondern auch für die Erschließung neuer Märkte und Kunden. Doch wie bewirbt man sein E-Commerce-Angebot außerhalb der Bestandskunden. Sind die im B2C bewährten Tools wie Google Adwords auch die richtige Antwort im B2B und wie vermeidet man teure Streuverluste? Dieses Webinar im Rahmen der 5. E-Commerce Expertenwoche gibt Antworten! Die Referenenten: Kilian Orschau, TechDivision eConsulting und Dr.Filip Grizelj, eviom.

Zum Video

Absatz

Multi-Mandanten-Architektur

Die flexible Realisierung von zielgruppen- und sortimentsspezifischen Länder-, Marken- & Themenshops sowie von Service-Portalen werden durch die Multi-Mandaten-Architektur extrem vereinfacht. Neben der Effizienzsteigerung durch die Vererbungslogiken profitieren Sie insbesondere auch von niedrigeren Betriebs- & Hostingkosten gegenüber getrennten Serversystemen für jede Shopinstanz. In diesem Webinar erfahren Sie in 45 Minuten warum die Multi-Mandanten-Architektur auch für Ihre E-Commerce-Strategie eine wichtige Säule darstellen kann und wie B2B-Hersteller verschiedenster Branchen diese Vorteile für sich genutzt haben. Die Multi-Mandanten-Architektur bietet alle Voraussetzung zur Digitalisierung von mehrstufigen Vertriebswegen und zur engen Integration des vertrieblichen Innen- und Außendienstes sowie nachgelagerter Vertriebsstufen, wie z.B. Fachhändler oder Handwerker, in die eigene E-Commerce-Strategie.

Zum Video

Absatz

Design & Usability im B2B-Commerce

Es ist nicht lange her, dass B2B Onlineshops augenscheinlich wenig Wert auf Design gelegt haben. Während erfolgreiche E-Commerce-Betreiber im Consumer-Segment viel Energie in die Verbesserung von Optik und Usability investiert haben, sahen die E-Commerce-Angebote manch namhaften Herstellers oder Händlers im B2B antiquiert und auswechselbar aus. Doch damit ist mittlerweile Schluss. Design und Bedienungsfreundlichkeit gewinnen im B2B-Commerce immer mehr an Bedeutung und das aus gutem Grund: Große Sortimente, zahlreiche Varianten, erklärungsbedürftige Produkte, Konfiguratoren und Selling Guides stehen Interessenten und Kunden gegenüber, die mit Recht dieselben (oder noch höhere) Maßstäbe an ihre Lieferanten im Geschäftsalltag stellen, die im privaten B2C-Commerce schon lange gelten. Aber auch rechtliche Anforderungen und Besonderheiten wie die Notwendigkeit zum Login differenzieren B2B Shopdesigns vom B2C Mainstream. Dieses Webinar aus der 5. E-Commerce Expertenwoche beleuchtet wichtige Aspekte und zeigt Trends auf. Unser Experte Tim Böker ist Geschäftsführer der Agentur KOMMERZ.

Zum Video

absatz

Amazon - Fluch oder Segen

Amazon verändert den Handel. Insbesondere aber das Einkaufsverhalten und die Erwartung von Kunden. Nicht nur im B2C. Auch der B2B Onlinehandel muss sich am Produktkatalog, dem Service und der Logistik des Majors aus Seattle messen lassen. Spätestens wenn Amazon Business (früher Amazon Supply) auch in Deutschland ausgerollt wird, muss sich jeder E-Commerce Verantwortliche im B2B fragen, ob Chancen oder Risiken überwiegen. Ob Amazon Business ein Fluch oder Sagen sein wird. Soviel steht aber fest: Es wird den B2B Onlinehandel vermutlich stärker beeinflussen, verändern, motivieren oder herausfordern als die meisten Entwicklungen in der Digitalisierung der Handelsprozesse der letzten Jahre. Unser Experte Markus Fost ist Geschäftsführer der Stuttgarter Beratungsagentur Fostec Commerce Consultant und E-Commerce Berater von Industrie, Top-Marken, Hersteller und Handel.

Zum Video

absatz

Trends im B2B-Commerce

Digitalisierte Angebots- und Auftragsprozesse sind auch in B2B-Handelsstrukturen nicht mehr weg zu denken und ein wichtiger Erfolgsfaktor. Unsere Expertin Maria Klees, für den B2B E-Commerce Konjunkturindex verantwortliche Projektmanagerin beim ECC Köln (IFH Institut für Handelsforschung), beleuchtet in diesem Webinar der 5. E-Commerce Expertenwoche wichtige Trends im B2B-Commerce.

Zum Video

absatz

Abenteuer China

Viele etablierte B2B-Hersteller sind bereits in Asien präsent und haben den Milliardenmarkt China offline weitgehend erfolgreich erschlossen. Dass E-Commerce in China eine besonders wichtige Bedeutung hat, ist bei der Größe des Landes kein Wunder und es liegt nahe, dass heutzutage eine vertriebliche Erweiterung in Richtung des Reichs der Mitte eine geeignete E-Commerce-Strategie beinhalten muss. Aber das "Abenteuer China" geht auch im Onlinehandel nicht ohne fundierte Kenntnisse der kulturellen, kaufmännischen, rechtlichen und technischen Besonderheiten des Landes. Unser Experte Alexander Gangnus ist Berater bei CHINABRAND CONSULTING, einer Managementberatung, die sich auf den Schutz geistigen Eigentums und die Entwicklung innovativer Vertriebskonzepte für westliche Firmen in China spezialisiert hat.

Zum Video

absatz

IntelliShop eCommerce Plattform - Produkteinführung

Die IntelliShop AG entwickelt und vertreibt mit der IntelliShop eCommerce Plattform eines der leistungsstärksten und hochskalierbarsten Systeme für den Onlinehandel von Konzernen und dem Mittelstand in Deutschland, Europa und den USA. Mit Hilfe einer Live Demonstration werden in diesem Webinar die Plattform und wichtige Shop-Features der aktuellen Version vorgestellt.

Zum Video

Absatz

Mobile Strategie für den Shop - Responsive Design vs. Apps

Inhalte, Angebote und Mechaniken für den mobilen Gebrauch sind durch die massive Verbreitung mobiler Geräte und der Nutzung von Apps und mobilem Internet allgegenwärtig. Mobile Kanäle werden in Zukunft immer wichtiger. Um mobile Plattformen zu bedienen, gibt es viele Lösungswege. Das Webinar zeigt die unterschiedlichen technologischen Plattformen auf und erläutert diese hinsichtlich ihrer strategischen Bedeutung für die Mobile Strategie von E-Commerce-Betreibern.

Zum Video

absatz

Tablet Commerce im Außendienst

Warum ist "Tablet Commerce" ein wichtiger Erfolgsfaktor im B2B E-Commerce? Dieses Webinar gibt Antworten! Traditionell folgt dem Kundenkontakt des Vertrieblers oder Außendienstler ein mehrstufiger Prozess in der individuellen, formellen Angebotserstellung. Das alles kostet Personalressourcen und Geld. Vor allem aber wertvolle Zeit. Zudem sind die Prozesse latent fehleranfällig. Mit „Tablet Commerce“ kann der Außendienstmitarbeiter nun auch komplexe Produkte oder Konfigurationen direkt vor Ort als Angebot mit dem Kunden zusammenstellen und online erfassen. Alle Prozesse erfolgen voll integriert ohne Medienbruch und mit jederzeitigem Zugriff auf die ERP-Daten und Kundenkonditionen. Die Referenten dieses Webinars vermitteln konkrete Lösungsszenarien und liefern Prozess-, Technik- und Sicherheits-Argumente, warum der Einsatz von Tablet Devices im Außendienst in Anbindung an die E-Comerce Plattform als "Tablet Commerce" erfolgen sollte.

Zum Video

absatz

SAP: Integrationsansätze für den E-Commerce

Im gehobenen Mittelstand und bei Großunternehmen ist in aller Regel ein Onlineshop ohne tiefgehende Integration in vorhandene IT-Systeme undenkbar. An erster Stelle steht dabei die Anbindung an das ERP-System, oft SAP. Doch diese Anbindung hat es in sich, denn keine SAP-Installation gleicht der Anderen. Hier entscheidet sich nicht nur der E-Commerce Projekterfolg, sondern auch Projektdauer und Kosten. In diesem Webinar zeigen wir bewährte Integrationsansätze und liefern Ihnen Checklisten für die Umsetzung.

Zum Video

Absatz

Best Practices - Multistore Strategien

Multistore? Multishop? Multisite? Dieses Webinar gibt Ihnen Antworten und Tipps, was Sie bei der Planung Ihrer E-Commerce Lösung beachten sollten und wie Sie eine optimale Skalierbarkeit sicherstellen. Die Referenten vermitteln die verschiedenen Multistore-Szenarien und praxisbewährte Strategien. Sei es nun der internationale Auftritt, ein Multibrand-Szenario, der Betrieb von Themenshops oder eine Kombination hiervon. Nahezu jeder Onlinehändler sollte sich frühzeitig mit der geeigneten Multistore-Strategie auseinandersetzen!

Zum Video

Power-Duo - E-Commerce und Newsletter-Marketing

Auch im E-Commerce sollte jeder Kunde individuell angesprochen werden. Eine erfolgreiche Online-Kommunikation mittels Newsletter muss zum richtigen Zeitpunkt und mit dem richtigen Angebot, bezogen auf die Kundenaktivitäten und Kundeninteressen erfolgen. Nur so können überzeugende Konversionsraten erzielt werden. Eine "Verheiratung" von E-Commerce Plattform und E-Marketing-Lösung macht aus zwei starken Einzelsystemen ein Power-Duo. Die Referenten dieses Webinars vermitteln anhand von erfolgreichen Praxisbeispielen Methoden und Chancen und zeigen konkrete Live-Demos auf Basis der Wilken E-Marketing Suite und der IntelliShop eCommerce Plattform.

Zum Video

absatz

Der RoPo-Effekt

Welche Bedeutung hat der digitale Handel und wie sieht das Multichannel-Verhalten von Konsumenten (B2C) und Geschäftskunden (B2B) aus? Aline Eckstein vom Institut ECC Köln vermittelt auf Basis aktueller Umfragen und Analysen den Status Quo und dabei auch neueste B2B-Zahlen. Ein weiteres Thema dieses Webinars: Der RoPo-Effekt (Research Online, Purchase Offline) – Fungiert das Internet als Showroom des Stationären Handels oder umgekehrt? Und wie sieht heute die Realität beim Thema „Beratungsklau“ aus? Unsere Expertin: Aline Eckstein, ECC Köln.

Zum Video

absatz

E-Commerce Projekte mit Workshops richtig vorbereiten

Dieses Webinar vermittelt Ihnen Best Practices und Methodiken, um Ihr Projekt mit Hilfe von Workshops zielgerichtet und effizient vorzubereiten. Dabei wird auch darauf eingegangen welche Teilnehmerkreise bei welchen Workshops obligatorisch sind und mit welchen inhaltlichen Zielen, Sie einen Workshop vorbereiten sollten. Die Grundlage für ein erfolgreiches Projekt, das idealerweise "in time" und "in budget" umgesetzt wird, ist eine fundierte Aufnahme der Anforderungen. Hierbei spielt nicht nur die Vorgehensweise und die detaillierte Analyse der fachlichen Anforderungen eine Rolle, sondern es gilt auch im Vorfeld des Workshops sicherzustellen, dass die richtigen Ansprechpartner eingebunden sind. Ein gut vorbereiteter und durchgeführter Anforderungsworkshop kann ausschlaggebend für den Erfolg des gesamten Projekt sein.   

Zum Video

absatz

Rechtliche Aspekte bei internationalen Shopauftritten

Bei der Entwicklung einer internationalen E-Commerce Strategie wird zurecht auf die Skalierbarkeit der Lösung im Hinblick auf Märkte geachtet und dabei unter technischen und prozessorientierten Gesichtspunkten entschieden, ob ein Multishop- oder ein Multisite-Modell zugrunde gelegt werden soll. Oft werden dabei aber die rechtlichen Aspekte nicht rechtzeitig und intensiv genug berücksichtigt. Die Fachanwältin für Informationstechnologierecht Sabine Heukrodt-Bauer vermittelt in diesem Webinar die Sensibilität für die gängigen Fallstricke und gibt wertvolle Tipps für alle E-Commerce Verantwortlichen, die internationale Shopauftritte planen, auf- oder ausbauen.

Zum Video

absatz

Beratung

Ihr direkter Draht zu Ihrem
E-Commerce-Berater:
Tel. +49 721 381341-570
experten@intellishop.ag

  • Sebastian Glueckert
  • Contact us

Kostenlose Experten-Hotline:
0800 / 777 666 4
(aus dem dt. Festnetz)